Telefonisch +49 (0) 7731 - 90292-32
Kostenlos Rückruf vereinbaren!
Gratis Angebot

BDSW Vorstandsmitglied Albert Haber feiert 65. Geburtstag

BDSW Vorstandsmitglied Albert Haber feiert 65. Geburtstag

BDSW Pressemitteilung 12 / 2018

Berlin/Bad Homburg – Albert Haber, BDSW Vorstandsmitglied und Vorsitzender der Landesgruppe Baden-Württemberg, feiert am 22. März seinen 65. Geburtstag. „Ich gratuliere Herrn Haber im Namen des Präsidiums und des Vorstandes herzlich zu seinem Geburtstag und wünsche ihm alles Gute, so Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft.

„Albert Haber gestaltet seit einem viertel Jahrhundert die tarifpolitischen Rahmenbedingungen für das Sicherheitsgewerbe in Baden-Württemberg mit“, so Olschok. Es wurde am 18. März 1993 erstmals in die Tarifkommission gewählt. Er sei damit einer der erfahrensten und versiertesten Tarifpolitiker im BDSW gewesen. Am 14. Dezember 2010 wurde er als Nachfolger von Wolfgang Waschulewski zum Vorsitzenden der Landesgruppe gewählt.

Die umfassende Arbeit des Verbandes und eine nachhaltige Entwicklung der Branche sei nur durch das ehrenamtliche Engagement von kompetenten Vertretern aus unseren Mitgliedsunternehmen möglich, so Olschok. Haber gehöre zu den herausragenden Persönlichkeiten des Sicherheitsgewerbes. Dies zeige sich auch an seiner beruflichen Entwicklung.

Nach seiner Zeit als Offizier der Bundeswehr habe er seine berufliche Karriere in der Sicherheitswirtschaft bei der damaligen GfE Gesellschaft für Eigentumsschutz in Karlsruhe gestartet. Durch den Verkauf dieses Unternehmens sei er bei Raab Karcher Sicherheit „gelandet“ und nach dem erneuten Weiterverkauf bei Securitas Deutschland. Danach habe er sich selbständig gemacht und sei als geschäftsführender Gesellschafter bei der Süddeutsche Bewachung in Ludwigshafen und später Mannheim eingestiegen. Dieses Unternehmen habe er in den vergangenen zwanzig Jahren zu einem der größten Sicherheitsdienstleister im Südwesten mit einem Umsatz von mehr als 9 Mio. Euro und 300 Beschäftigten gemacht. Mit dem Anfang dieses Jahres erfolgten Verkauf der Gesellschafteranteile an Securitas habe er die Zukunft seines bisherigen Unternehmens gesichert. „Es gibt kaum einen Geschäftsführer im Sicherheitsgewerbe, der in unterschiedlichen Unternehmensstrukturen so erfolgreich gewesen ist wie Albert Haber“, so Olschok abschließend.

Brancheninformationen (www.bdsw.de)
Private Sicherheitsdienstleister in Deutschland beschäftigen bundesweit rund 260.000 Sicherheitsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Im Jahr 2017 wurde nach vorläufigen Angaben ein Umsatz von ca. 8,40 Mrd. Euro erzielt. Davon entfallen auf die Segmente Geld und Wert bzw. Luftsicherheit jeweils ca. 700 Mio. Euro, insgesamt also 1,5 Mrd. Euro. Die im BDSW organisierten Unternehmen bieten vor allem hochwertige Dienstleistungen an. Dazu gehören u. a. Schutz von Kraftwerken und anderen Einrichtungen der Kritischen Infrastruktur sowie von militärischen Liegenschaften, Pforten- und Empfangsdienste, qualifizierte Objekt- und Werkschutzdienste. Eine stark zunehmende Bedeutung hat die Kombination von moderner Sicherheits- und Überwachungstechnik mit personellen Dienstleistungen („Integrierte Sicherheitslösung“). Der Umsatz beträgt ca. 700 Mio. Euro