Telefonisch +49 (0) 7731 - 90292-32
Kostenlos Rückruf vereinbaren!
Gratis Angebot

POL-KN: ALLENSBACH- LANGENRAIN

POL-KN: ALLENSBACH- LANGENRAIN

Konstanz (ots) – Schwerer Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt Langenrain

Gegen 13.25 Uhr ereignete sich auf der Landstraße 220 in der Ortsdurchfahrt von Langenrain ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein Audi- Fahrer befuhr vermutlich mit deutlicher überhöhter Geschwindigkeit die Landstraße aus Richtung Dettingen kommend. Zuvor kam es zu weiteren verkehrsrechtlichen Verstößen seitens des Pkw- Lenkers. Kurz nach Ortseingang Langenrain in der dortigen ansteigenden Kurve kollidierte der Audi mit einem entgegenkommenden VW Passat, der aus Richtung Liggeringen kam. Der VW Passat kam nach der Kollision auf seinem Fahrzeugdach zum Liegen. Beide Fahrzeugführer waren eingeklemmt und mussten durch die Freiwillige Feuerwehr Allensbach herausgeschnitten werden. Im Einsatz waren Notärzte und weitere Rettungskräfte des DRK. Beide Fahrzeugführer kamen mit ihren lebensgefährlichen Verletzungen in umliegende Kliniken. An den Pkw entstanden Totalschäden von jeweils 25000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind andauernd und noch nicht abgeschlossen.

Rückfragen bitte an:
Ehninger
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
Ehninger
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell