Telefonisch +49 (0) 7731 - 90292-32
Kostenlos Rückruf vereinbaren!
Gratis Angebot

POL-KN: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 15.11.2018

POL-KN: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 15.11.2018

Konstanz (ots)

 -- 

Meßkirch

Geklärte Einbruchsserie – Täterfestnahme

Auf frischer Tat konnten Ende Oktober ein 26-jährigen Mann und zwei 18- und 19-jährige Heranwachsende bei einem Einbruch in das Jugendhaus in Mengen von Beamten des Polizeireviers Sigmaringen festgenommen werden. Die Ermittlungen ergaben, dass dieses Trio auch für einen der insgesamt sechs Einbrüche in ein Schreibwarengeschäft in Meßkirch verantwortlich war. Gegen den 19-Jährigen wird wegen mehrerer Einbrüche in dieses Geschäft ermittelt. Bereits am 19.10.2018 erfolgte in der Einbruchsserie eine Festnahme gegen einen 23-jährigen Täter, gegen den ein Haftbefehl erlassen wurde. Auch gegen den nun festgenommenen 19-jährigen Täter erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft durch den zuständigen Richter beim Amtsgericht Hechingen ein Haftbefehl. Beide Haftbefehle wurden in Vollzug gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Erster Staatsanwalt Markus Engel, Tel. 07471/944-214

Kriminalhauptkommissarin Tatjana Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell