Telefonisch +49 (0) 7731 - 90292-32
Kostenlos Rückruf vereinbaren!
Gratis Angebot

POL-KN: Meldung aus dem Landkreis Sigmaringen (Nachtragsmeldung)

POL-KN: Meldung aus dem Landkreis Sigmaringen (Nachtragsmeldung)

Konstanz (ots) – Stetten am kalten Markt

Vorfahrt missachtet

Drei verletzte Personen sowie ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 27.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, welcher sich bereits am Freitagabend, gegen 18.08 Uhr, an der Einmündung der K8210 zur L218 bei Stetten am kalten Markt ereignete. Ein 67-jähriger Opel-Fahrer befuhr die K8210 aus Richtung Stetten am kalten Markt und missachtete die Vorfahrt eines auf der L218 von links aus Richtung Glashütte kommenden Renault. Der 22-jährige Renault-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge 90 Grad nach links gedreht, bevor sie zum Stehen kamen. Der Unfallverursacher sowie der Fahrer des Renault zogen sich leichte Verletzungen zu, der Beifahrer des Renault wurde schwer verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Kliniken eingeliefert. Während der Unfallaufnahme kam es nur zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:
Herkommer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell