Telefonisch +49 (0) 7731 - 90292-32
Kostenlos Rückruf vereinbaren!
Gratis Angebot

POL-KN: Pressemeldung für den Landkreis Bodenseekreis (hier: Nachtragsmeldung zum Busbrand auf der B31)

POL-KN: Pressemeldung für den Landkreis Bodenseekreis (hier: Nachtragsmeldung zum Busbrand auf der B31)

20.01.2019 – 14:54

Polizeipräsidium Konstanz

Konstanz (ots)

Stetten – Vollsperrung der B31 nach Brand eines Linienbusses

Mit dem Schrecken davon kamen der Fahrer und die Insassen eines Linienbusses am Sonntag, 20.01.2019, 12:05 Uhr, welcher auf der B31 von Meersburg nach Hagnau unterwegs war. Auf Höhe von Stetten bemerkte der Busfahrer eine Rauchentwicklung und konnte sein Fahrzeug anhalten. Die 9 Insassen konnten sicher und unverletzt aus dem Bus steigen. Im weiteren Verlauf entwickelte sich im Heckbereich (Motor) aufgrund eines technischen Defekts ein Brand, welcher von den Freiwilligen Feuerwehren Meersburg, Stetten und Überlingen gelöscht werden konnte. Aufgrund der Reinigung der Fahrbahn wegen ausgelaufener Betriebsstoffe und zur Bergung des Busses musste die B31 voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Personen kamen nicht zu schaden, über den entstandenen Sachschaden kann derzeit keine Angabe gemacht werden. Die Businsassen konnten ihre Fahrt in einem Ersatzbus fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
PHK Thorsten Kölling
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell