Telefonisch +49 (0) 7731 - 90292-32
Kostenlos Rückruf vereinbaren!
Gratis Angebot

POL-KN: Schwerer Verkehrsunfall in Ravensburg

POL-KN: Schwerer Verkehrsunfall in Ravensburg

Ravensburg (ots) – Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR kam es am 01.11.2018 gegen 17:45 Uhr auf der Nothelferbrücke in Ravensburg. Ein 53-jähriger PKW-Lenker befuhr die linke Spur der Ulmer Straße in Richtung Weingarten und kam aufgrund bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden PKW eines 26-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der 53-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Hierauf wurde er, wie auch der 26-Jährige, mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Die Straße war während der Unfallaufnahme bis ca. 20:00 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Da sich während der Unfallaufnahme Hinweise auf eine mögliche Alkoholisierung des 53-Jährigen ergaben, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme erhoben.

Rückfragen bitte an:

Hengstler, POK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531-995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell