Telefonisch +49 (0) 7731 - 90292-32
Kostenlos Rückruf vereinbaren!
Gratis Angebot

POL-KN: Zeugensuche nach aggressivem Fahrradfahrer

POL-KN: Zeugensuche nach aggressivem Fahrradfahrer

Friedrichshafen/Bodenseekreis (ots) – Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, welcher sich am 29.11.18 gegen 13:15 Uhr im Friedrichshafener Riedlewald ereignete. Den Angaben einer 13-jährigen Schülerin zufolge sei diese zum genannten Zeitpunkt zusammen mit mehreren Klassenkameradinnen von der Colsmanstraße kommend in den Riedlewald in Richtung Stadion gelaufen, als sich von hinten ein Radfahrer näherte und die Kinder anschrie, dass sie zur Seite gehen sollen. Dieser Aufforderung sei die Gruppe auch nachgekommen und hätte ausreichend Platz für eine Durchfahrt geschaffen. Dennoch habe der Fahrradfahrer zuerst eines der Mädchen bewusst leicht gerammt, dann kurz angehalten und diesem anschließend gezielt ins Gesicht gespuckt. Danach sei er weiter gefahren. Die Polizei sucht nun nach dem Mann, welcher etwa 180 cm groß und etwa 60 Jahre alt sein soll, einen grauen Oberlippenbart trägt, eher von kräftiger Statur ist und zum Tatzeitpunkt unter anderem mit einer roten Wollmütze ohne Bommel mit weißen Zeichen rund um den Mützenbund bekleidet war. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

PHK Weißflog
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell