A 96

9. September 2019

Bregenz – München zwischen Grenzübergang Lindau und Aitrach in beiden Richtungen Notrufsäulen ausgefallen

Bregenz – München zwischen Grenzübergang Lindau und Aitrach in beiden Richtungen Notrufsäulen ausgefallen
23. Juli 2019

München – Lindau in Höhe Wangen-Nord in beiden Richtungen Gefahr durch verschmutzte Fahrbahn

München – Lindau in Höhe Wangen-Nord in beiden Richtungen Gefahr durch verschmutzte Fahrbahn
18. Juli 2019

München – Lindau zwischen Aichstetten und Leutkirch-West in beiden Richtungen Gefahr durch 2 Personen auf der Fahrbahn

München – Lindau zwischen Aichstetten und Leutkirch-West in beiden Richtungen Gefahr durch 2 Personen auf der Fahrbahn
3. Juli 2019

München – Lindau in Höhe Leutkirch-Süd in beiden Richtungen Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, rechter Fahrstreifen gesperrt, Staugefahr, Bauarbeiten, bis 03.07.2019 ca. 06:30 Uhr

München – Lindau in Höhe Leutkirch-Süd in beiden Richtungen Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, rechter Fahrstreifen gesperrt, Staugefahr, Bauarbeiten, bis 03.07.2019 ca. 06:30 Uhr
19. Juni 2019

München – Lindau Tunnel Herfatz in beiden Richtungen gesperrt, technische Probleme

München – Lindau Tunnel Herfatz in beiden Richtungen gesperrt, technische Probleme
5. Juni 2019

Lindau – München zwischen Aichstetten und Aitrach in beiden Richtungen Vermessungsarbeiten, linker Fahrstreifen gesperrt

Lindau – München zwischen Aichstetten und Aitrach in beiden Richtungen Vermessungsarbeiten, linker Fahrstreifen gesperrt
23. Mai 2019

München – Lindau Tunnel Herfatz in beiden Richtungen am Tage Bauarbeiten, Verkehrsbehinderung zu erwarten

München – Lindau Tunnel Herfatz in beiden Richtungen am Tage Bauarbeiten, Verkehrsbehinderung zu erwarten
10. Mai 2019

Lindau – München Tunnel Herfatz in beiden Richtungen vorübergehend gesperrt, Wasserrohrbruch, Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge bilden, empfohlene Umleitungen: U9, U14

Lindau – München Tunnel Herfatz in beiden Richtungen vorübergehend gesperrt, Wasserrohrbruch, Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge bilden, empfohlene Umleitungen: U9, U14
Kontakt