Unwetterwarnung

14. Juli 2019

Das Innenministerium Baden-Württemberg gibt nachfolgende Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bekannt: „Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREN/EXTREMEN GEWITTERN mit (EXTREM) HEFTIGEM STARKREGEN, HAGEL und STURMBÖEN für den Bereich Baden-Württemberg. Betroffene Regierungsbezirke: Karlsruhe, Stuttgart, Tübingen, und Freiburg. Gültig von Sonntag, 14.07.19, 14:00 Uhr bis Montag, 15.07.19, 00:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 14.07.2019, 12.20 Uhr: Bis in die Nacht hinein treten lokal schwere Gewitter mit Starkregenmengen bis 60 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel mit Durchmesser von 2 bis 3 cm und Sturmböen bis 80 km/h auf. Vorsicht! Extreme Gefahr durch Blitzschlag, Hagel oder schwere Sturmböen! Mit örtlichen Überflutungen und erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. DWD / Regionale Wetterberatung Stuttgart“ Hinweis für Rundfunksender: Informationen zum aktuellen Wetterbericht sind ausschließlich beim Deutschen Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Telefon: 069/8062-9523, einzuholen.

Das Innenministerium Baden-Württemberg gibt nachfolgende Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bekannt: „Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREN/EXTREMEN GEWITTERN mit (EXTREM) HEFTIGEM STARKREGEN, HAGEL und STURMBÖEN für den Bereich Baden-Württemberg. […]
22. Juni 2019

00 Uhr Gemäß Vereinbarung mit dem SWR über Katastrophen und anderen erheblichen Gefahren und gemäß § 5 (1) Landesmediengesetz Baden-Württemberg wird gebeten folgende amtliche Gefahrendurchsage sofort und anschließend halbstündlich (bis auf Widerruf) auszustrahlen: Das Innenministerium Baden-Württemberg gibt nachfolgende Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bekannt: Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREN GEWITTERN mit STARKREGEN für den Bereich:Baden-Württemberg betroffene Regierungsbezirke: Karlsruhe, Stuttgart, Freiburg, Tübingen gültig von: Samstag, 22.06.2019, 13:58 Uhr bis: Sonntag, 23.06.2019, 02:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 22.06.2019, 13:58 Uhr: Örtlich schwere Gewitter mit heftigem Starkregen bis 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit bzw. bis 60 l/qm im wenigen Stunden. Zudem lokal Hagel mit 2 bis 3 cm Korngröße und Sturmböen um 80 km/h. Vorsicht!Extreme Gefahr durch Blitzschlag, Hagel oder Sturmböen! Mit örtlichenÜberflutungen und erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. DWD / Regionale Wetterberatung Stuttgart Hinweis für Rundfunksender: Informationen zum aktuellen Wetterbericht sind ausschließlich beim Deutschen Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Telefon: 069/8062-9523, einzuholen.

00 Uhr Gemäß Vereinbarung mit dem SWR über Katastrophen und anderen erheblichen Gefahren und gemäß § 5 (1) Landesmediengesetz Baden-Württemberg wird gebeten folgende amtliche Gefahrendurchsage sofort […]
19. Juni 2019

Das Innenministerium Baden-Württemberg gibt nachfolgende Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bekannt: „Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREN GEWITTERN mit HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL für den Bereich: Baden-Württemberg, betroffene Regierungsbezirke: Karlsruhe, Stuttgart, Freiburg, Tübingen gültig von: Mittwoch, 19.06.2019, 15:50 Uhr bis: Freitag, 21.06.2019, 00:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Mittwoch, 19.06.2019, 15:50 Uhr: Bis in die Nacht zum Freitag örtlich schwere Gewitter mit Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, Hagel um 2 cm und Sturmböen um 85 km/h. Vorsicht! Extreme Gefahr durch Blitzschlag, Hagel oder Sturmböen! Mit örtlichen Überflutungen und erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. DWD / Regionale Wetterberatung Stuttgart“ Hinweis für Rundfunksender: Informationen zum aktuellen Wetterbericht sind ausschließlich beim Deutschen Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Telefon: 069/8062-9523, einzuholen.

Das Innenministerium Baden-Württemberg gibt nachfolgende Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bekannt: „Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREN GEWITTERN mit HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL für den Bereich: Baden-Württemberg, betroffene Regierungsbezirke: […]
5. Juni 2019

Das Innenministerium Baden-Württemberg gibt nachfolgende Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bekannt: „Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREN GEWITTERN mit HAGEL und (EXTREM) HEFTIGEM STARKREGEN für den Bereich: Baden-Württemberg, betroffene Regierungsbezirke: Karlsruhe, Stuttgart, Freiburg, Tübingen, gültig von: Mittwoch, 05.06.2019, 19:50 Uhr, bis: Donnerstag, 06.06.2019, 03:00 Uhr, ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Mittwoch, 05.06.2019, 19:51 Uhr: Örtlich schwere Gewitter mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in einer Stunde, Hagel mit Korngrößen bis 3 cm und schweren Sturmböen bis 100 km/h. Vereinzelt auch extrem heftiger Starkregen mit 40 bis 60 l/qm in einer Stunde. Vorsicht! Extreme Gefahr durch Blitzschlag, Hagel oder schwere Sturmböen! Mit örtlichen Überflutungen und erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. DWD / Regionale Wetterberatung Stuttgart“ Hinweis für Rundfunksender: Informationen zum aktuellen Wetterbericht sind ausschließlich beim Deutschen Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Telefon: 069/8062-9523, einzuholen.

Das Innenministerium Baden-Württemberg gibt nachfolgende Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes bekannt: „Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREN GEWITTERN mit HAGEL und (EXTREM) HEFTIGEM STARKREGEN für den Bereich: Baden-Württemberg, betroffene […]
Kontakt